12. Wiener Symposium

Referentinnen und Referenten

Sindelar, Brigitte

Univ. Prof. Dr.

Individulapsychologische Analytikerin, Vizerektorin Forschung an der SFU, Leiterin der Abteilung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Vorsitzende der Ethikkommission, Stellvertretende Leiterin des Fachspezifikums Individualpsychologie.

SCHARFF, JÖRG

Dipl.-Psych., Dr. phil.

Psychoanalytiker in eigener Praxis, Lehranalytiker und Dozent am Frankfurter Psychoanalytischen Institut. Kronberg (D)

Reinert, Thomas

Dr. med.

Facharzt für Neurologie/Psychiatrie und für psychotherapeutische Medizin Psychoanalytiker, Lehranalytiker, gruppenanalytischer Teamsupervisor sowie Organisationsberater

Fellmann, Thomas

Dr. med.

Seit 1995 Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und seit 1996 in Binningen bei Basel in eigener Praxis; Leitender Arzt des Ambulatoriums für Körperpsychotherapie und Psychiatrie in Binningen seit 2013 Köperpsychotherapeutischer Psychotherapeut: Ausbildung zum Bioenergetischen Therapeut vom IIBA zertifiziert, Ausbildung bei Goerge Downing; langjähriger Schüler von Gisela Worm; Mitglied des Deutschen Arbeitskreises Körperorientierte Psychodynamische Psychotherapie. Zertifizierter TFP-Therapeut: Übertragungsfokussierte Psychotherapie bei schweren Persönlichkeitsstörungen

Westram, Jutta

Dipl.-Psych.

Diplom-Psychologin, analytische und tiefenpsychologische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (DGIP) in eigener Praxis im Landkreis München. Dozentin, Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin am Alfred-Adler-Institut München. Mitarbeit im Arbeitskreis für Analytische Körperpsychotherapie Veröffentlichungen u.a. zu den Themenbereichen Integrative Psychotherapie und Elternarbeit.

Willerscheidt, Jochen

Pädagoge für den Sonderförderbereich, Individualpsychologischer Berater AKJP DGIP, Supervisor AKJP, Mitglied im Steißlinger Kreis

Kuck, Bernd

Dipl.-Psych.

Psychologischer Psychotherapeut, Ausbildung in Tiefenpsychologie und Großgruppentherapie (Institut f. Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie, Berlin); Privatpraxis in Berlin und Bonn; Weiterbildung in Psychoanalyse; Fortbildung in leibfundierter analytischer Psychotherapie; seit 1998 niedergelassen in eigener Praxis in Bonn (Einzel- und Gruppentherapie, leibfundiert); Lehrtherapeut an der KBAP Bonn und am Inst. für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein-Eifel. Adresse: Am Lenkert 31, D-53177 Bonn Email: praxis_kuck@ppfi.de www.psychotherapeutischepraxen.de/kuck.htm

Motzkau, Dagmar

Dr. med.

Allgemeinärztin, tiefenpsychologische Psychotherapeutin, Schwerpunkt Körperpsychotherapie, niedergelassen in freier Praxis

Sogl, Christina

Dipl.-Psych.

Diplom-Psychologin und approbierte Psychologische Psychotherapeutin für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Psychoanalyse, Mitglied im Steißlinger Kreis

Geißler, Peter

Dr. med. Dr. phil.

Begründer und Veranstalter des Wiener Symposiums „Psychoanalyse und Körper“ und Herausgeber der gleichnamigen Zeitschrift im Psychosozial-Verlag. Psychotherapeut in freier Praxis, Lehranalytiker (Fachspezifikum Individualpsychologie an der SFU Wien), Herausgeber des Lehrbuchs „Psychoanalyse der Lebensbewegungen“ (gemeinsam mit Günter Heisterkamp). Sachverständiger für das Fachgebiet Psychotherapie. www.geissler-info.at

Geißler, Christine

Dr. Phil.

ist Psychoanalytikerin (Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse) und klinische und Gesundheitspsychologin., Psychotherapeutin in freier Praxis tätig in Wien und Neu-Oberhausen, Supervisorin. Fortbildung in Traumatherapie. www.geissler-info.at

Hofer-Moser, Otto

Dr. med.

Arzt für Allgemeinmedizin mit Kassenpraxis, Psychotherapeut in freier Praxis, Lehrtherapeut der Österreichischen Ärztekammer, Lehrtherapeut der Integrativen Therapie, Schwerpunkte: Leibtherapie, Psychosomatik und Psychotraumatologie.

Görnitz, Brigitte und Thomas

Brigitte Görnitz (*1943)

Nach Abitur Tätigkeit im Gestüt, Studium der Tiermedizin in Leipzig, eigene Zucht von Vollblutpferden, Promotion zum Dr. med. vet., Forschung an der Universität Leipzig zur Hirnphysiologie an Rindern,

1966 Eheschließung mit Thomas Görnitz.
Aus politischen Gründen keine weitere Forschung an der Universität möglich, daher Tätigkeit am Tiergesundheitsamt,
1976 Stellung eines politisch begründeten Ausreiseantrages.
1979 Übersiedlung nach München. Nach der Erziehung der fünf Kinder ab
1990 Studium der Psychologie an der LMU München, nach dem Diplom Ausbildung zur Psychoanalytikerin und tätig als Psychoanalytikerin in eigener Praxis in München.

Preise:
Theophrastus-Wissenschaftspreis für Ganzheitliche Medizin (mit ThomasGörnitz); Gemeinsame Monographien mit Thomas Görnitz:
„Der kreative Kosmos/Geist und Materie aus Quanteninformation“ (2002, 2006, 2013) „Die Evolution des Geistigen/Quantenphysik – Bewusstsein – Religion“ (2008, 2009) „Von der Quantenphysik zum Bewusstsein/Kosmos, Geist und Materie“ (2016)

Thomas Görnitz (*1943)

Nach Sieg bei DDR-Mathematikolympiade Studium der Physik und Mathematik an der Universität Leipzig, Promotion in mathematischer Physik.
1966 Eheschließung mit Brigitte Görnitz.
1976 Unterbrechung der Forschungslaufbahn wegen eines politisch begründeten Ausreiseantrages, Tätigkeit als Friedhofsarbeiter und Totengräber.
1979 Ausreise aus der DDR, Übersiedlung nach München und von da an bis
1992 Forschung mit C. F. v. WEIZSÄCKER an Grundlagen der Quantentheorie und Kosmologie.
Ab 1992 Forschung am Institut für mathematische Physik der TU Braunschweig, ab 1994 Professur für Didaktik der Physik an der Goethe-Universität Frankfurt/M.,
Monographien:
„Quanten sind anders“ (1999, 2006)
„Der Alte würfelt doch!: Von Quanten-Irrtümern zur Neuen Physik und zum Bewusstsein“ (2018) „Protyposis – springer essential (2019)

Preise:
Michael und Biserka Baum-Preis des Frankfurter Fördervereins für physikalische Grundlagenforschung; Theophrastus-Wissenschaftspreis für Ganzheitliche Medizin (mit Brigitte Görnitz);

Clementi, Heidi

Aufgewachsen in Leifers bei Bozen/Südtirol lebte und wirkte ich lange Zeit in Wien. Wie so viele hat auch mich das Studium hierher verschlagen, doch ziehts mich immer wieder zurück "in die Berg". So bin ich seit ein paar Jahren singend und jodelnd in den Alpen unterwegs und seit 2017 lebe ich in Meran, eine wunderbare Stadt. Für mich ist Singen (und als Alpenbewohnerin auch jodeln) ein menschliches Grundbedürfnis, das oft erst wieder entdeckt und geweckt werden muss und kann, doch es schlummert in jedem und in jeder von uns. Viele spüren es: singen tut einfach gut!! So freut es mich Menschen aller Altersgruppen zun gemeinsamen Singen und Jodeln zu verführen, immer auf den Spuren eines freien, ursprünglichen und authentischen Ausdruck der Stimme. Über konkrete Projekte erfahren sie mehr auf der Homepage www.heidiclementi.at

POSSELT, WINNIE

MSC

Psychologin/ Psychologische Leiterin der SHE - Haus der Künstler in Maria Gugging, Psychotherapeutin i.A.u.S. (Individualpsychologie) und Kunsttherapeutin in freier Praxis, Kinder-und Jugendtherapeutin am Kinderhilfswerk (in Ausbildung). www.psychotherapie-posselt.at

Salamon, Gudrun

DDr.

Lebens- und Sozialberaterin, systemische Trainerin und Coach, liebt es, als Beraterin und Begleiterin Veränderungs- und Entfaltungsprozesse zu begleiten, manchmal anzustoßen, manchmal aufzufangen, in die Tiefe abzutauchen und Höhenflüge zu erleben, und dabei die spannende Balance zwischen Erfahren, Verändern und Entfalten zu finden. Darüber hinaus ist sie in der interdisziplinären universitären Lehre und Forschung tätig, bisher unter anderem an der Universität Wien, der Technischen Universität Wien und der Sigmund Freud Privatuniversität Wien und Linz. http://www.initiatiefe.at